22.03.2018

4 x USB 3.0 SuperSpeed Port auf Hutschiene

SEH Computertechnik GmbH lanciert den USB-Hub IH-304 für den Industrie-Einsatz

Bielefeld, 22. März 2018 – Der IH-304 des Herstellers SEH ist ein USB-Hub für den Einsatz in Industrieumgebungen. Das Gerät bietet dort per Hutschienenmontage 4 zusätzliche USB-Ports, beispielsweise für den Anschluss von Sensoren und Messgeräten zur Automatisierung. Auch in der Fertigungstechnik, etwa für Analysegeräte und Kameras sowie in der Prozessleittechnik zum Anschluss von Prozessperipheriegeräten skaliert der IH-304 die Verbindungsmöglichkeiten. Er dient zudem als USB-Ladeeinheit mit 1,5 Ampere pro Port und verfügt über eine frei wählbare und redundant ausgelegte Stromversorgung von 12 bis 48 Volt.

„Gerade in Industrie-Umgebungen kommt es auf platzsparende, ausfallsichere und vor allem langlebige Komponenten an“, so Jörg Hecke, Produkt Marketing Manager bei SEH. „Der robuste IH-304 erfüllt genau diese Anforderungen. Der IH-304 erweitert einen USB-Port eines Industrie-PCs um 4 USB-Slots. Dabei garantieren die zukunftssicheren USB 3.0 SuperSpeed Ports höchste Datenübertragungsraten. Zudem können die USB-Ports zum Laden von USB-Geräten genutzt werden.“

Die Installation per Hutschiene ermöglicht die vollkompatible Integration in jegliche Schalt- oder Serverschränke. Der IH-304 wird als Standard-Hub nicht nur von nahezu jedem Betriebssystem nativ unterstützt, sondern nimmt dank Plug&Play auch problemlos und schnell den Betrieb auf. Ein Überspannungsschutz für sämtliche angeschlossenen USB-Geräte verhindert zuverlässig zu hohe Spannungsspitzen, beispielsweise durch defekte Stromversorgungen.

Weitere Einsatz-Szenarien sind durch Kombination von Geräten aus dem SEH-Portfolio denkbar: „Wer im Industrieumfeld unseren USB-Deviceserver INU-100 nutzt, der punktet mit unserem neuen Produkt wortwörtlich mehrfach. Jeder Anschluss-Port des INU-100 lässt sich durch den Einsatz des IH-304 Hubs mehrfach nutzen, so dass sich die Geräte-Anschlussmöglichkeiten immer weiter skalieren lassen“, so Jörg Hecke.

Technische Spezifikationen im Überblick

  • 4 × USB 3.0 SuperSpeed Port (USB-Geräte-Anschluss; als Ladeports nutzbar mit 1,5 A pro Port)
  • frei wählbare Stromversorgung zwischen 12 V und 48 V
  • 1 × USB 2.0 Hi-Speed (Uplink zu Host-System)
  • native Unterstützung von fast jedem Betriebssystem
  • ausfallsichere Stromversorgung durch redundante Anschlussmöglichkeiten

Kontaktieren Sie uns bei Fragen zum Produkt oder bei Interesse an einer Teststellung: info(at)seh.de

 




Bezugsquellen

SEH arbeitet mit vielen Distributoren und Fachhändlern weltweit. Für die komplette Liste von europäischen und internationalen Händler besuchen Sie unsere "Bezugsquellen". 

Kontaktanfrage