Gefälschte SEH-E-Mails Umlauf

Seit kurzem werden vermehrt von Unbekannten gefälschte SEH-Nachrichten verschickt. Willkürlich ausgewählte Adressaten erhalten angeblich von der SEH Computertechnik GmbH - insbesondere durch den Geschäftsführer - Aufforderungen zu Zahlungen oder Reaktionen.

Wir haben diese Vorgänge bereits angezeigt und arbeiten mit den Strafverfolgungs-Behörden zusammen, um die Verursacher zu ermitteln und die gefälschten Nachrichten zu unterbinden.

Sollten Sie Empfänger einer solchen E-Mailnachricht sein, zögern Sie nicht, uns dies zu melden. Öffnen Sie keine Anhänge und laden sie keine Bilder nach, wenn Ihr Mailprogramm diese unterdrückt hat. Authentische E-Mails von SEH enthalten keine Aufforderungen zu Zahlungen oder zu Klicks auf unsichere oder unbekannte Links.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bezugsquellen

SEH arbeitet mit vielen Distributoren und Fachhändlern weltweit. Für die komplette Liste von europäischen und internationalen Händler besuchen Sie unsere "Bezugsquellen". 

Kontaktanfrage