Verbindungen

  • Time Machine Backup? Aber sicher!
  • Verbindung zu weit entfernten USB Geräten
  • Mess-und Prüfmittel flexibel anbinden
  • Teilen von USB Geräten
  • Fehlende USB-Schnittstellen an Servern ergänzen
  • Datensicherheit : Sicherungsgeräte, z.B. RDX Laufwerke, entfernt vom Serverraum betreiben

Konstruktion

  • Optimierter Zugriff auf CAD Software

Finanzen

USB-Geräte teilen

Mit unseren myUTN USB Device Servern greifen mehrere Nutzer auf ein USB-Gerät über das Netz so zu, als ob es lokal angeschlossen wäre. Wenn ein Nutzer das Gerät nicht mehr benötigt, gibt er es einfach wieder frei und der nächste darf ran. So müssen Sie vielfach benötigte USB-Geräte nicht mehrfach anschaffen und können sparen! 

USB-Geräte im WLAN

Der USB Deviceserver myUTN-55 ermöglicht es Ihnen, verschiedene USB-Geräte sicher über WLAN (802.11b/g/n) anzusteuern. Bis zu zwei USB-Geräte lassen sich gleichzeitig mit dem myUTN-55 anschließen. Die angeschlossenen USB-Geräte lassen sich über die Software UTN Manager transparent verwalten.

High-Performance Deviceserver

Der myUTN-2500 USB Deviceserver bindet nahezu jedes USB-Gerät sicher, schnell und einfach in Ihr Netzwerk ein. Der myUTN-2500 Deviceserver funktioniert nach dem "Plug &Play"-Prinzip: Einmal in das Netzwerk eingebunden, lassen sich die angeschlossenen USB-Geräte über die zugehörige Software SEH UTN Manager transparent verwalten.

USB Deviceserver in virtueller Umgebung

Mit der oneclick™ Plattform werden Softwareanwendungen und Daten von jedem Server-Standort in einen zentralen Workspace im Browser (HTML 5 basiert) ausgegeben. oneclick kooperiert mit SEH um USB Geräte in die HTML basierte Session integrieren zu können. Der USB Deviceserver myUTN-2500 wurde erfolgreich getestet.   

Bezugsquellen

SEH arbeitet mit vielen Distributoren und Fachhändlern weltweit. Für die komplette Liste von europäischen und internationalen Händler besuchen Sie unsere "Bezugsquellen". 

Kontaktanfrage